Streetlife Festival in München abgesagt

Das für 30. und 31. Mai 2020 geplante Event in der Ludwig- und Leopoldstraße findet wegen der COVID-19-Pandemie nicht statt

Die Münchner Umweltorganisation Green City e.V., Veranstalter des Streetlife Festivals, muss das für das Pfingstwochenende geplante Großevent auf der Münchner Ludwig- und Leopoldstraße absagen. Grund dafür ist die von Bund und Ländern hinsichtlich der COVID-19-Pandemie ausgesprochene Untersagung von Großveranstaltungen, die nach derzeitigem Stand bis zum 31. August gilt.

Die vergangenen Streetlife Festivals haben mit ihren vielfältigen nachhaltigen, kulturellen und kulinarischen Angeboten zwischen 150.000 und 300.000 Besucher*innen pro Veranstaltungswochenende angezogen.

Zur Pressemitteilung von Green City e.V.