fbpx

Der Green City Newsletter
Immer am Puls der Zeit: Erfahren Sie mehr von Green City und den zentralen Themen unserer Zeit: Stadtgestaltung, Energie, Bildung und Mobilität.

Ausgezeichnetes Wachstum: Green City gratuliert emmy zum Deloitte-Award

München, 13. November 2019 – Der Elektroroller-Sharinganbieter Electric Mobility Concepts GmbH, besser bekannt als „emmy“, gehört zu den diesjährigen Gewinnern des „Technology Fast 50“
Awards. Die Auszeichnung geht an die 50 wachstumsstärksten deutschen Technologieunternehmen gemessen am durchschnittlichen prozentualen Umsatzwachstum der letzten vier Geschäftsjahre. Emmy konnte sich mit einem Wachstum von über 9.000% den dritten Platz sichern. Das Geschäftsmodell von emmy funktioniert, der Sharingmarkt boomt: So stieg 2019 die Zahl der elektrischen Leihroller weltweit um 164%, in Deutschland wuchs der Markt um etwa 42%.

„Unser Vertrauen in das Unternehmen zahlt sich aus, wir gratulieren dem emmy-Team zu dieser Auszeichnung!“, so Green City Vorstand Jens Mühlhaus. „Und wir freuen uns als strategischer Partner, aktiv an der Expansion von emmy beteiligt zu sein. Dieses enorme Wachstum zeigt ganz deutlich, welches Potenzial im Sharingmarkt für E-Leihmotorroller liegt.“ Experten gehen bei diesem Marktsegment von einem Wachstum von über 600 Mrd. Euro bis zum Jahr 2025 aus. Mit dem Genussschein „Smart Mobility I“ bietet die Green City AG die Möglichkeit, vom Wachstum des Rollersharing-Anbieters emmy zu profitieren. „Elektroroller schließen die Lücke zwischen Auto und Fahrrad und sind ein wichtiger Baustein eines zukunftsorientierten Mobilitätskonzeptes in urbanen Zentren“, so Mühlhaus.

Emmy Co-Founder Valerian Seither hat jedenfalls noch viel vor: “Vor vier Jahren haben wir zwar die Marktnische für Elektroroller identifiziert, aber nicht im Traum daran gedacht, mit der Idee so erfolgreich zu sein! Doch unsere Nutzer zeigen uns deutlich, dass immer mehr Menschen schnell, einfach und flexibel mobil sein möchten – und zwar ohne ein eigenes Auto zu besitzen! Diese Auszeichnung spornt uns jetzt noch mehr an, die Geschäftsgebiete in unseren Märkten weiter auszubauen und noch mehr Kunden unsere emmy-Roller zur Verfügung zu stellen. Wir sind Marktführer in Deutschland und wollen unsere Position jetzt auch in der DACH-Region ausbauen.“

In vier deutschen Metropolen und in Wien kommen die mittlerweile über 2.000 Roller zum Einsatz, mehr als 250.000 Kundinnen und Kunden nutzen das Angebot bereits. Für das kommende Jahr ist eine Erweiterung der E-Roller-Flotte und die Erschließung neuer Großstädte geplant.

 

 

 

Bildnachweis: Deloitte

Rechtliche Hinweise:
Die Angaben auf dieser Internetseite enthalten werbliche Aussagen. Sie enthalten keine vollständigen Informationen über den Genussschein und stellen kein öffentliches Angebot oder eine Zeichnungsaufforderung und auch keine individuelle Anlageempfehlung dar. Der Genussschein ist rein erfolgsabhängig ausgestaltet. Die Realisierung der Ansprüche auf Rückzahlung des Nennbetrags sowie der Vergütung hängt ausschließlich vom wirtschaftlichen Erfolg der Electric Mobility Concepts GmbH („emmy“) ab. Es besteht Totalverlustrisiko. Alle Ansprüche aus dem Genussschein (Rückzahlung und Vergütung) unterliegen zudem einem qualifizierten Rangrücktritt. Bei wirtschaftlicher Betrachtungsweise hat der Genussschein den Charakter einer unternehmerischen Beteiligung. Alle wesentlichen Informationen zum Genussschein sind im veröffentlichten Wertpapier-Informationsblatt (WIB) enthalten, das über www.greencity-finance.de barrierefrei zum Download zur Verfügung steht. Die Gestattung des WIB durch die zuständige Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Jeder Anleger ist gehalten, das WIB (insbesondere die Risikohinweise) vor seiner Investitionsentscheidung sorgfältig zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers vollends zu verstehen. Angaben in dieser Pressemitteilung zu zukünftigen Marktentwicklungen stellen Prognosen dar. Angaben zu früheren Wertentwicklungen sowie Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung des Genussscheins