Baustellenspaziergang am Bürgerwindpark Südliche Ortenau

Die Ettenheimer Bürgerenergie hat am Samstag, den 20.02.2016, zur Besichtigung der Baustelle des Bürgerwindpark Südliche Ortenau geladen. Trotz des nasskalten Wetters nahmen knapp 30 Teilnehmer gerne und gut gelaunt an dem Spaziergang teil.

Vor der Besichtigung stellte Jörg Bold, Vorstand von der Bürgerenergie Ettenheim e.G., den Teilnehmern das Beteiligungsmodell des Bürgerwindpark Südliche Ortenau dar, welches vom württembergischen Umweltministerium als Best-Practice-Beispiel prämiert wurde. “Mit Sonne und Wind kann man viel auch bei uns machen. Wir können Gewinn und Wertschöpfung vor Ort behalten, dazu brauchen wir keine Konzerne”, erklärte Jörg Bold.

Der Bau der sieben Windenergieanlagen ist im vollen Gange. Aktuell sind vier der sieben Betontürme komplett errichtet. Die Anlagen werden planmäßig im Sommer 2016 ans Netz gehen und nach Inbetriebnahme rund 13.000 Haushalte mit Ökostrom versorgen.

Aufgrund der durchweg positiven Resonanz ist eine Wiederholung einer solchen Veranstaltung während der Bauphase angedacht. Weitere Informationen zum Bürgerwindpark Südliche Ortenau.