Erfolgreiche emmys - Crowdinvestment beendet

Mit einem Platzierungsstand von 1,1 Millionen Euro endete am 5. Mai 2019 das öffentliche Angebot des Crowdinvestments in die Elektroroller. Damit handelt es sich um eine der größten Crowdfinanzierungen im Mobilitätssektor in Deutschland. 431 Anlegerinnen und Anleger haben seit dem Vertriebsstart im Frühjahr 2018 dafür gesorgt, dass der Ausbau der Flotte in München vorangetrieben wurde. Heute sind die emmy Roller bereits zu einem Teil des Münchner Stadtbildes geworden. Vom Lebensgefühl ganz zu schweigen.

Mehr als 30.000 Nutzer und 150.000 Fahrten, das ist die äußerst erfolgreiche Bilanz des Joint Ventures zwischen dem Berliner Sharing-Anbieter ‚emmy‘ und der Green City AG. Die roten Elektroroller sind mittlerweile nicht mehr aus dem Münchner Stadtbild wegzudenken. Und sie sind das beste Beispiel dafür, dass die Verkehrswende funktionieren kann: „Wir haben mit den emmys in München genau den Nerv der Zeit getroffen: „Die Roller sind sauber, leise und platzsparend. In einer Metropole, die aus allen Nähten platzt, eine echte Ergänzung zum öffentlichen Nahverkehr“, freut sich Green City Vorstand Jens Mühlhaus.
Die Schwalben werden mit 100 % Ökostrom von Green City betankt und leisten so einen wichtigen Beitrag für saubere Luft und mehr Lebensqualität in München.

Ausgezeichnete Flitzer, ausgeweitetes Geschäftsgebiet

Die roten Roller sind kleine Kraftpakete: Mit einem 4kW Elektromotor beschleunigen sie von 0 auf 45 km/h in 5 Sekunden. Die beiden Lithium-Ionen-Akkus sorgen dabei für rund 100 km Reichweite – mehr als genug, um im Stadtgebiet elektrisch unterwegs zu sein. Den zahlreichen Anlegern ist es zu verdanken, dass jetzt insgesamt 350 emmys durch München rollern und das Geschäftsgebiet im letzten Jahr sukzessive ausgebaut wurde. Das Geschäftsgebiet in München umfasst aktuell eine Gesamtfläche von 42 km². Ein Konzept, das überzeugt: Vor einem halben Jahr wurde das Projekt mit dem Mobilitätspreis der Metropolregion München in der Kategorie Urbanizer ausgezeichnet. Mit jedem Kilometer auf dem Roller bringen die emmy-Fahrer die Energiewende durch die Nutzung von Ökostrom einen Schritt voran. „Elektromobilität und Sharing-Konzepte bilden die Zukunft des motorisierten Stadtverkehrs“, ist Jens Mühlhaus überzeugt. „Und wir als Green City werden uns auf diesem Gebiet weiter engagieren.“

Foto: Green City AG/Sina Scherer