Green City Energy erhält Siegel als "Partner für faire Windenergie“

Die „Servicestelle Windenergie“ der Thüringer Energie- und Greentech-Agentur (ThEGA) hat Green City Energy AG als “Partner für faire Windenergie” ausgezeichnet. Das Siegel erhalten Unternehmen, die sich freiwillig an die von der Thüringer Landesregierung entwickelten Leitlinien für einen fairen Ausbau der Windenergie in Thüringen halten.

Zu den Leitlinien für faire Windenergie gehören unter anderem die frühzeitige Beteiligung aller Interessengruppen im Umfeld eines geplanten Windparks, während der gesamten Projektierungsphase sowie ein transparenter Umgang von Projektierern mit projektrelevanten Informationen vor Ort.

Green City Energy verpflichtet sich freiwillig

Mit dem Erhalt des Siegels „Faire Windenergie“ gewährleisten wir außerdem eine faire Teilhabe aller Betroffenen und Anwohner, darunter auch Flächeneigentümer, die nicht unmittelbar profitieren und ziehen regionale Energieversorger und Kreditinstitute ein. Zudem entwickeln wir finanzielle Beteiligungsmöglichkeiten für Kommunen, Bürger und Unternehmen.

Die Leitlinien des Siegels entsprechen der Arbeitsweise von Green City Energy auch über die Thüringer Landesgrenzen hinaus, was sich unter anderem beim preisgekrönten Bürgerwindpark Südliche Ortenau zeigt.

Green City Energy bietet umfassende Dienstleistungen im Bereich Windenergie

Unsere Leistungen reichen von der Projektentwicklung über die Anlagenplanungs- und Genehmigungsphase bis zur Bauleitung von Windenergieprojekten. Zudem kaufen wir Projektrechte bzw. Windenergieprojekte in allen Stadien des Projektverlaufs. Im Ergebnis steht am Ende eines oft mehrjährigen Prozesses eine schlüsselfertige Anlage, die Ökostrom in das Netz speist.

Green City Energy bietet Arbeitsstelle in Thüringen

Green City Energy sucht in Thüringen nach Verstärkung im Windenergiebereich. Wir bieten eine Position als Regionalleiter (m/w) Akquise. Hier finden Sie die Stellenanzeige.