Green City nimmt zehntes italienisches Wasserkraftwerk in Betrieb

Nach etwa einem Jahr Bauzeit ist jetzt die Wasserkraftanlage „Orsolina“ in Betrieb genommen worden. Damit ist in Italien nun das zehnte Green-City-Wasserkraftwerk am Netz. Die Pelton-Turbine des Kraftwerkes wird durch eine unterirdische Druckrohrleitung versorgt. Die Nennleistung des Kraftwerkes beträgt rund 1.800 kW, das heißt es können durch die Wasserkraft rund 1600 Haushalte mit Ökostrom versorgt werden. Die Anlage befindet sich in der nordostitalienischen Gemeinde Borca di Cadore in der Provinz Belluno.