Green City und die Zukunft der Städte

Am 2. und 3. März trafen sich 1.500 Entscheider auf der Urban Future Global Conference in Graz um die Zukunft der Städte zu diskutieren. Mit prominenten Gesichtern wie der ehemalige Oberbürgermeister Klaus Wowereit, TED-Talker und Big Data Experte Carlo Rotti, New York Times Bestseller-Autorin Rahaf Harfoush, oder Fahrradkoryphäe Mikael Colville-Anderson war wohl das ‚smarteste‘ Publikum in Sachen nachhaltiger und zukunftsfähiger Stadtgestaltung versammelt um die neuesten Ideen in den Bereichen Mobilität, Energieversorgung, Kommunikation, Stadtplanung und Wirtschaft vorzustellen und zur Diskussion zu stellen.

Die Green City Familie durfte dabei natürlich nicht fehlen. Mit zwei Vorträgen begeisterte die Green City Projekt GmbH das Publikum mit innovativen Ideen in Sachen wirksamer Kommunikation & Partizipation im Radverkehrsbereich sowie im Bereich der flottengesteuerten Elektromobilität.

Green City Projekt GmbH auf der Urban Future Global Conference

Unter dem Titel „Involvement for Change: creating ownership through campaigns and participation“ stellten Marianne Pfaffinger und Christian Filies den Consulting und Campaigning Ansatz der Green City Projekt vor und betonten die Wichtigkeit von kreativer Bürgerpartizipation und innovativer Kommunikationsarbeit. Durch die hybride Verbindung von kommunaler Beratung und kreativer Kommunikation können Stakeholder auf beiden Seite der Gesellschaft mit ins Boot geholt werden und der positive Wandel umgesetzt werden.

Rauno Andreas Fuchs, Geschäftsführer der Green City Projekt und maßgeblicher City-Changer, nahm das Publikum mit auf die Reise in die Zukunft der Elektromobilität. Mit dem von der Bundesregierung als Leuchtturmprojekt ausgezeichneten Projekt der Adaptive City Mobility präsentierte der Vortrag „E-Taxi and beyond“ das Potenzial von multimodalen, auf Akkuwechselsystemen basierenden Leichtfahrzeugen und zeigte, wie diese Vehikel die Mobilität in den Städten verändern werden. Elektromobilität ist dabei ein Teil der Lösung um unsere kollabierenden Verkehrssysteme zu entlasten, oder wie Fuchs es ausdrückt „We have to reduce and shift traffic. The rest has to be electrified.“

Mehr über unser Schwester-Unternehmen Green City Projekt GmbH