Klima Piazza

Mit dem Klimawandel leben lernen.

Für die Stadt Frankfurt am Main hat Green City Experience ein Kreativkonzept zur Klimaanpassung entwickelt und umgesetzt. Vor allem urbane Räume müssen sich bereits heute auf Konsequenzen der globalen Erwärmung einstellen, nicht nur in Küstenregionen und Entwicklungsländern, sondern auch in Deutschland.

Frankfurt hat einen Maßnahmenkatalog entwickelt, um für künftige Klimaveränderungen gerüstet zu sein. Wir haben eine Kommunikationsform beigesteuert, die das abstrakte und oft negativ besetzte Thema der urbanen Anpassung an Klimawandelerscheinungen in die Lebenswelt einer breiten Bürgerschaft übersetzt.

Foto: Eckhard Krumpholz
Foto: Eckhard Krumpholz

Durch ein innovatives sowie praxisorientiertes Kreativkonzept wurden Themen wie Gebäudebegrünung, Entsiegelung oder klimagerechte Stadtgestaltung auf ansprechende Weise erlebbar gemacht.

Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die intensive Einbindung lokaler Akteure sowie eine passgenaue Ansprache der unterschiedlichen Bevölkerungs- und Altersgruppen gelegt.

 

 

Übergeordnete Zielsetzung war die nachhaltige Aktivierung der Bevölkerung für das gemeinsame Streben nach einer zukunftsfähigen und somit lebenswerten Stadt.

Die sowohl räumliche als auch programmatische Gestaltung der ökologischen Ruhezone und Informationsstelle auf dem Frankfurter Roßmarkt vermittelte die Aspekte der Klimaanpassungsstrategie niederschwellig und erlebnisorientiert und sprach so auch zunächst themenferne Zielgruppen an. Weitere Informationen gibt es hier. 

Auf einen Blick

Auftraggeber: Stadt Frankfurt a.M. 

Leistungen:

  • Erstellung und Umsetzung des Kreativkonzepts zur Vermittlung der „Frankfurter Klimaanpassungsstrategie“
  • Auf- und Abbaukoordination sowie Betreuung der Veranstaltungswoche
  • Entwicklung der Programmpunkte und Einbindung lokaler Akteure für die Umsetzung
Ihr Ansprechpartner

Simon Gerner

+49 89 890668-614  simon.gerner@greencity.de

Foto Header: Thomas Lohnes