Merzig: Frischer Wind für die Energiewende

Der Windpark Merzig wird aus zwei Windenergieanlagen vom Typ “Vestas V150” bestehen, die rund 40km nordwestlich von Saarbrücken nahe der französischen Grenze im Saarland errichtet werden. Der Anlagentyp Vestas V150 kann aufgrund seiner Turmhöhe von 166m und einem Rotordurchmesser von 150m und seiner Nord-Süd-Ausrichtung die optimale Windanströmung ausnutzen. Mit seiner Gesamthöhe von 241m können voraussichtlich knapp 6.800 Haushalte mit Strom versorgt werden.

 

Kurzinformationen:

  • Inbetriebnahme: Anfang 2022
  • Anlagen: Vestas V150
  • Leistung: je 4,2 MW, gesamt 8,4 MW
  • Jahresproduktion: 19.044.099 kWh (Prognose)

 

Der Erwerb, Bau und Betrieb des Windpark Merzig wird über den “Green City Windpark 2021” finanziert.