Solarfolder 2020: Klimaschutz mit Mehrwert

Sie sind die Solarpioniere der ersten Stunde: Zusammen mit 136 Anlegerinnen und Anlegern initiierte Green City e.V. vor über 20 Jahren mit „Solarpark 2000“ die damals weltgrößte Bürgerbeteiligungsanlage –  ein Grundstein für die Energiewende.

Bis heute wurden von Green City mehr als 282 Solarkraftwerke realisiert, von denen der größte Teil in der Unternehmensgruppe technisch und kaufmännisch geführt und verwaltet wird. Aktuell beträgt die Projektpipeline von Green City 800 MWp für PV-Anlagen in Deutschland, Spanien und Frankreich.

Unter dem Motto „Klimaschutz mit Mehrwert“ zeigt der neue Solarfolder der Green City AG, was das Münchner Energie- und Verkehrswendeunternehmen dazu bewegt, gemeinsam mit Kommunen und Bürgern Erneuerbare Energien im PV-Bereich voranzutreiben. Denn was Green City vor 20 Jahren als vielversprechende Chance erkannte, ist heute ein energetischer Megatrend: Solarenergie ist aktuell bei neu errichteten Kraftwerken die günstigste Energiequelle Europas und Green City leistet mit mehr als zwei Jahrzehnten Erfahrung einen entscheidenden Beitrag zum wohl wichtigsten Transformationsprozess der Gegenwart.

Eine PDF-Ansicht des Folders erhalten Sie hier.

 

(Foto Credit: Adobe Stock/hykoe)