Tag der Erneuerbaren Energien

Unter dem Motto “Gemeinsam packen wir’s an” feiert der Tag der Erneuerbaren Energien am 24. April 2021 sein 25-jähriges Jubiläum! Anlässlich des Gedenkens an die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl am 26. April 1986 ergriff die sächsische Gemeinde Oederan erstmalig 1996 die Initiative und rief Betreiber*innen regenerativer Energieanlagen dazu auf, ihre Türen zu öffnen und der Bevölkerung zu zeigen, wie die Alternative zu nuklearer und fossiler Energie aussieht. Was mit 27 Anlagen in Sachsen begann, ist heute ein etablierter Aktionstag in ganz Deutschland.

Erneuerbare Energien sind mittlerweile die zentrale Säule der Energiewende geworden und mit einem Anteil von rund 46 Prozent (2020) Stromproduzent Nummer 1 in Deutschland. Alle Zeichen stehen auf Grün: Der Ökostromanteil in Deutschland ist laut Bundesnetzagentur im Jahr 2020 auf ein neues Rekordniveau von 49,3 Prozent gewachsen. Das entspricht einer Steigerung von 4,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Allein Windkraftanlagen lieferten 27,4 Prozent, Solaranlagen knapp 10 Prozent der gesamten Strommenge.

Wir von Green City wollen die Energiewende auch dezentral vorantreiben. Aktuell engagieren wir uns beispielsweise für ein geplantes Windprojekt im Ebersberger Forst.

Alle Details dazu gibt es hier!