Vorstand Frank Wolf auf Jahreskonferenz Nachhaltige Geldanlagen

Nachhaltigkeit wird im Finanzsektor und im Speziellen bei Kapitalanlagen auf dem Markt wichtiger denn je. Aber welche Wirkungen erzielen Nachhaltige Investments schon heute und welche Schritte müssen in Zukunft gegangen werden, um den Erfolg ökologischer Anlagen weiter voranzutreiben? Auf der 12. Jahreskonferenz Nachhaltige Geldanlagen werden diese und weitere Fragen diskutiert.

Als Plattform für fachlichen Austausch und die Zusammenkunft verschiedener Experten soll die Konferenz aktuelle Themen und zukunftsorientierte Fragestellungen rund um Nachhaltige Kapitalanlagen in den Fokus rücken. Dabei stehen vier Bereiche im Mittelpunkt:

  • Nachhaltigkeit bei Finanzmärkten, Unternehmen und in
    der Politik
  • Impact Investing und wirkungsorientierte Investitionen
  • Engagement und wirkungsorientierte Investitionen
  • Nachhaltiges Investieren in Ressourcen und alternative Investments

Green City Vorstand Frank Wolf wirkt als CFO der Green City AG und Erfahrener in der Finanz- und Bankwirtschaft mit dem Impulsvortrag “Die Energiewende in Zeiten partieller Nachhaltigkeit. Neue Konzepte sind gefragt.” aktiv mit. Der Vortrag findet von 15:45 – 16:15 Uhr statt.

 

Frank Wolf, Finanzvorstand der Green City AG Foto: Green City AG/Sina Scherer
Frank Wolf, Finanzvorstand der Green City AG Foto: Green City AG/Sina Scherer

Save the date

12. Jahreskonferenz Nachhaltige Geldanlagen, 18.09.2019, 9:00 – 18:00 Uhr
Frankfurt School of Finance & Management, Adickesallee 32–34, 60322 Frankfurt am Main

15:45 – 16:15 Uhr: Green City Vorstand Frank Wolf – “Die Energiewende in Zeiten partieller Nachhaltigkeit. Neue Konzepte sind gefragt.”

Weitere Informationen zum Programm und Anmeldung unter www.frankfurt-school-verlag.de.