Wasserkraftwerk Codalonga vorzeitig in Betrieb genommen

Am 03.11. erfolgte die Inbetriebnahme des italienischen Flusskraftwerks in den Veneter Dolomiten. Die Bauarbeiten des Druckleitungskraftwerks Codalonga in der Nähe des Skigebietes Civetta konnten bereits vorzeitig abgeschlossen werden und somit erfolgte die Inbetriebnahme früher als geplant. Die erwartete Jahresstromproduktion beträgt 1,7 Millionen Kilowattstunden, somit wird das Wasserkraftwerk Codalonga jährlich künftig rund 500 Haushalte mit Ökostrom versorgen. Das Wasserkraftwerk Codalonga wird im Frühjahr 2017 planmäßig als Investitionsobjekt in die festverzinsliche Anleihe Kraftwerkspark III gehoben, in den Anlegerinnen und Anleger aktuell investieren können.

Walter Mühlbauer, Bauleiter von Green City Energy äußert sich zufrieden über den Projektverlauf: „Der Bauzeitenplan konnte dank des idealen Projektverlaufs sogar unterschritten werden und somit konnten wir vorzeitig in Betrieb gehen. Dies liegt sicherlich an der vertrauensvollen und professionellen Zusammenarbeit mit unserem italienischen Projektentwickler En&En, der uns vor Ort stets eine gute Unterstützung war“.