Wechsel im Vorstand und Aufsichtsrat

Im Zuge der Hauptversammlung am 26. April 2018 der Green City Energy AG wurden personelle Veränderungen in Vorstand und Aufsichtsrat bekannt gegeben. Andrea Wozniak scheidet mit Wirkung zum 30. April 2018 auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand der Green City Energy AG aus. Die amtierenden Vorstände Frank Wolf und Jens Mühlhaus führen die Geschäfte der Green City Energy AG als Doppelspitze weiter. Mit Martin Glöckner, Geschäftsführer von Green City e.V., wurde zudem eine vakante Position im Aufsichtsrat neu besetzt, bereits im März wurde mit Trine Hafsett ein weiteres Aufsichtsratsmitglied für den ausgeschiedenen Peter Friess berufen.

Im Zuge der Hauptversammlung der Green City Energy AG am 26. April 2018 wurden bei der Green City Energy AG sowohl im Vorstand als auch im Aufsichtsrat personelle Änderungen vollzogen. Dies betrifft insbesondere den Vorstand: Andrea Wozniak verlässt das Vorstandsteam der Green City Energy AG, um beruflich neue Wege einzuschlagen. Im Oktober 2015 wurde Andrea Wozniak neben Jens Mühlhaus und Frank Wolf zum dritten Vorstand der Green City Energy AG berufen. Sie verantwortete im Unternehmen die Bereiche Portfoliomanagement, Zentrale Dienste, Personal, Organisationsentwicklung und Risikomanagement. Frank Wolf und Jens Mühlhaus werden als Vorstände die Green City Energy AG weiterhin leiten.

Die Aufgaben von Andrea Wozniak werden zukünftig im neu aufgestellten Management-Board der Green City Energy AG verantwortet, welches direkt an Wolf und Mühlhaus berichtet. Vorstand und Aufsichtsrat bedauern Wozniaks Ausscheiden aus dem Unternehmen: „Andrea Wozniak hat einen maßgeblichen Beitrag zur erfolgreichen Unternehmensentwicklung der Green City Energy AG geleistet! Wir danken ihr für die langjährige, hervorragende Zusammenarbeit“, so Matthias Altmann, Vorsitzender des Aufsichtsrats. Wozniak war seit 2014 bei der Green City Energy AG tätig und wird in einer Übergangsphase noch bis zum 30. September 2018 konkrete Projekte weiterhin begleiten.

Martin Glöckner und Trine Hafsett in den Aufsichtsrat der Green City Energy AG berufen

Die Aktionäre der Aktiengesellschaft haben auf der Hauptversammlung zudem Martin Glöckner, Geschäftsführer des Mehrheitsaktionärs Green City e.V., in das Gremium berufen. Damit wird eine vakante Position im Aufsichtsrat neu besetzt. Mit dieser Entscheidung wird die wichtige Rolle von Green City e.V. in der ökologischen Ausrichtung des Unternehmens gestärkt. Bereits am 23. März 2018 wurde Trine Hafsett direkt von Green City e.V. in das Gremium berufen. Der Verein hat als Mehrheitsaktionär das Recht, zwei Aufsichtsräte direkt zu berufen. Der Aufsichtsrat der Green City Energy AG umfasst damit wieder wie vorgesehen sechs Mitglieder. Aufsichtsratsvorsitzender ist und bleibt Matthias Altmann, er ist zudem ehrenamtlich im Vorstand bei Green City e.V. tätig.

Insgesamt blickt das Unternehmen positiv in die Zukunft, in den letzten Monaten konnte eine breite Projektbasis an Solar-, Wind- und Wasserkraftwerken mit insg. Rund 250 MW Leistung zur Umsetzung in den nächsten Jahren aufgebaut werden.