Windpark Dalkendorf: Bürgerinfo über Webseite

Die Gemeinde Dalkendorf befindet sich im Landkreis Rostock und genau hier, in einem sogenannten Windvorranggebiet, hat Green City die Errichtung von sieben Windenergieanlagen geplant. Diese befinden sich zur Zeit im Genehmigungsverfahren. Doch da aufgrund der coronabedingten Auflagen aktuell keine Informationsveranstaltungen stattfinden können, bietet das Münchner Unternehmen mit einer Webseite interessierten Bürger*innen eine Möglichkeit, sich zu informieren und in den Dialog zu treten.

Auf der Webseite zum WP Dalkendorf finden Interessierte Informationen rund um den Windpark, projektbezogene Fragen beantwortet das Team von Green City per E-Mail unter wp-dalkendorf2@greencity.de.
Bei grundsätzlichen Fragen zum Ausbau der Windenergie in Mecklenburg-Vorpommern steht zusätzlich die Landesenergie- und Klimaschutzagentur (LEKA MV) telefonisch unter 0385 3031 643 oder unter buergerservice@leka-mv.de zur Verfügung.

Projekt und Zeitplan

Das Gebiet zwischen den Gemeinden Dalkendorf und Warnkenhagen umfasst ca. 80 ha. Die Green City AG hat für einen Teil der Grundstücksflächen des Windvorranggebiets vertragliche Vereinbarungen mit den Eigentümern abschließen können. Für den Windpark sind Anlagen vom Typ Nordex N149 mit einer Nennleistung von 5,7 MW vorgesehen. Mit einer Gesamthöhe von 179,5 m können durch die Windenergieanlagen so pro Jahr etwa 88 Millionen kWh sauberer Strom erzeugt werden. Das entspricht etwa der Versorgung von 25.000 Haushalten à 3 Personen.

Die artenschutzrechtlichen Untersuchungen und Kartierungen in der Region haben bereits stattgefunden und sind ebenso wie die Erstellung der Gutachten (Schall, Schatten, Baugrund etc.) abgeschlossen. Im Jahr 2020 wurde der entsprechende Genehmigungsantrag nach Bundesimmissionsschutzgesetz beim Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg eingereicht. Im Anschluss an die Genehmigung, welche für 2021 erwartet wird, folgt die Teilnahme an der EEG-Ausschreibung, für 2022/2023 ist dann der Bau der Anlagen geplant.