fbpx

Der Green City Newsletter
Immer am Puls der Zeit: Erfahren Sie mehr von Green City und den zentralen Themen unserer Zeit: Stadtgestaltung, Energie, Bildung und Mobilität.

Sindersdorf: Bayerischer Windpark in Zeiten von 10H

Der Windpark Sindersdorf besteht aus zwei Windenergieanlagen vom Typ GE 2.75-120, die rund 40 Kilometer südlich von Nürnberg errichtet wurden. Der Anlagenstandort befindet sich auf dem Lettenfeld bei Sindersdorf, direkt an der Autobahn A9 und der ICE-Trasse München-Nürnberg. Der Anlagentyp GE 2.75-120 ist aufgrund der Turmhöhe von 139 Metern sowie dem sehr großen Rotordurchmesser von 120 Metern optimal für Standorte mit moderatem Windaufkommen geeignet. Bei dem Windkraftwerk Sindersdorf handelt es sich um einen bayerischen Windpark, welcher zu Zeiten der 10H Abstandsregelung in Bayern realisiert werden konnte.

  • Inbetriebnahme: 03/2016
  • Anlagen: GE 2.75
  • Leistung: 5,5 MW
  • Jahresproduktion: 12.000 MWh

Der Windpark Sindersdorf wurde über den Kraftwerkspark III finanziert, in den Anlegerinnen und Anleger aktuell investieren können.